Da pfeif ich drauf!

Selbstbehauptungs- und Verteidigungskurs für Mädchen, die eine Grundschule besuchen

Das Ziel dieses Kurses ist es, Mädchen darin zu stärken, ihre Gefühle und Bedürfnisse wahr und ernst zu nehmen. Sie lernen Vertrauen in ihre eigene Einschätzung zu bekommen und situationsbezogen zu handeln, falls die Situation unangenehm und bedrohlich wird.

Selbstbehauptung und Verteidigung sind nicht als zwei von einander getrennte Teile zu sehen, sondern sie gehen fließend ineinander über und ergänzen sich gegenseitig. Eine gezielte Selbstverteidigung ist nur dann möglich, wenn ein Bewusstsein über die eigenen Kräfte und Möglichkeiten besteht, zusammen mit dem Mut diese einzusetzen

In dem  Anfängerinnenkurs „ Da pfeiff ich drauf“ werden die Mädchen mit Hilfe verschiedener Medien an folgende Themen herangeführt, die zentral für eine präventive Erziehung sind:

  • Stärkung des Selbstwertgefühls,
  • Rollenbilder,
  • Nein – Sagen,
  • Sexualität und sexuelle Gewalt,
  • Geheimnisse,
  • Erzählen und Hilfe holen,
  • Gefühle und Elemente der Körpersprache.

Die Mädchen lernen ihre Augen und Stimme einzusetzen und durch eine starke Körperhaltung Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit auszustrahlen. Erstes körperliches Training und Selbstverteidigungstechniken sowie Konfrontationstraining in Rollenspielen werden intensiv durchgeführt. Angemessene selbstbehauptende Verhaltensweisen, die alle möglichen Alltagssituationen umfassen, werden eingeübt.

Da das Konzept einer Erziehung zur  Selbstbehauptung nur greift, wenn Erziehende es im Alltag mit tragen, findet ein Informationsabend für die Mütter statt, in dem über Ziele und Inhalte des Kurses und Möglichkeiten zur Unterstützung der Mädchen informiert wird.

Termin:

Freitag, 20.03.2020, 15 bis 18 Uhr,  Training Mädchen

Freitag, 20.03.2020, 19 bis 20.30 Uhr/ 21 Uhr, Infoabend Mütter                              

Samstag, 21.03.2020, 10 bis 13 Uhr,  Training Mädchen   

Ort: in der Kita und Familienzentrum Düsselder Tor.

Kursgebühr: 30 €

Materialkosten: 2€ wird während des Kurses von der Kursleitung eingesammelt

Kursleitung:   Marina Lucyga (u.a. Bewegungspädagogin, Selbstbehauptungs- und Verteidigungstrainerin, Konflikt-Familienberaterin , AROHA Trainerin)

 Wichtig:  Federmappe/Etui, DIN A 4 Mappe, bequeme Kleidung, Turnschuhe oderGymnastikschuhe, Pausenbrot und Getränke bitte mitbringen

Pro Mädchen eine weibliche Betreuungsperson, z.B. Mutter, Tante, Oma. Sollten an dem Kurs Zwillinge oder Geschwister teilnehmen wollen, möchten sich die Mütter vorab mit Frau Lucyga (Tel. 02053/2258) in Verbindung setzen. Bitte keine Säuglinge und Kinder unter 4 Jahren mitbringen.

Die Anmeldung ist verbindlich. Anmeldeschluss:  24.2.2018